Über uns

Die Dreieckmusi wurde 2014 gegründet. Der Name steht für das Dreieck der Orte Epfach, Reichling und Apfeldorf im Lechrain, aus welchen die Dreieckmusikanten stammen.  Die Stücke reichen von traditioneller bis zur neuen alpenländlischen Volksmusik. Darunter finden sich viele Eigenkompositionen von Fabian Eglhofer, welche von verschiedensten Musikrichtungen beeinflusst werden. Daraus hat sich ein für die Dreieckmusi typischer Klang bzw. Stil entwickelt.

Zu unseren Highlights zählen die Verleihung des Kulturförderpreises des Landkreises Landsberg am Lech, Auftritte bei den Wirtshausmusikanten beim Hirzinger sowie der Brass Wiesn in Eching, mehrere Besuche bei regionalen und überregionalen Radiosendern und die Aufnahme von Tonträgern. Nach der ersten CD "Horch a Moll" im Jahr 2016, folgte 2018 die zweite Scheibe "Aufbrezlt". 


Die Musikanten

Fabian Eglhofer

 

Wohnt in: Epfach

Jahrgang: 1996

Beruf: Schreiner

Markenzeichen: Virtuose an der Steirischen

Instrumente: steirische Ziach, Schlagzeug, Klavier

Funktionen bei der Dreieckmusi:

Komponist

Telefonbetreuung

Anlage

 


Ulrich Linder

 

Wohnt in: Apfeldorf

Jahrgang: 1996

Beruf: Wirtschaftsingenieur für Agrarmarketing und Management (Vertriebsinnendienst)

Markenzeichen: immer im Stress

Instrumente: Tuba, Posaune

Funktionen bei der Dreieckmusi: 

Witze erzählen

CD-Koffer Beauftragter

 


Daniel Schmid

 

Wohnt in: Reichling

Jahrgang: 1990

Beruf: Lehrer (Physik, Geographie)

Markenzeichen: Hut, spricht kein Hochdeutsch

Instrumente: Gitarre, steirische Ziach

Funktionen bei der Dreieckmusi: 

Website und Facebook

CD-Versand

▷Buchhaltung